Der Billard-Esstisch ++ PLATZSPAREND für jedes Esszimmer ++

Billard Esstisch: Die beste Alternative für ZuhauseEsstisch

Wenn wir vom Billard-Esstisch sprechen, meinen wir einen Billardtisch, der gleichzeitig als Esstisch dienen kann. Also die perfekte Lösung für alle Platzprobleme zuhause scheint somit der Billard-Esstisch zu sein. Doch hinter allen Vorteilen, die ein solcher Spieltisch bietet verbergen sich auch Nachteile. Vor dem Kauf sollte man abwägen, ob für einen persönlich die Vor- oder die Nachteile überwiegen.

 

Varianten eines Billard Esstisch

Einige Billard-Hersteller planen Billard-Esstische von A bis Z und verwirklichen diese auch. Sie bieten alle Vorteile, die man sich vorstellen kann. Es gibt jedoch auch eine andere Alternativen um seinen Billardtisch als Esstisch zu nutzen. Für jeden hochwertigen Spieltisch gibt es auch eine passende Abdeckung. Die Abdeckung schützt nicht nur vor Staub, sondern kann perfekt als Tischplatte dienen. Zu Beachten ist jedoch, dass genug Freiraum für die Beine da sein muss. Rundum komplett verschlossene Billardtische eignen sich also eher nicht. Stattdessen bietet sich ein Billardtisch mit zwei breiten oder vier Beinen an. Diese bieten im mittleren Bereich des Tisches genug Platz um die Beine auszustrecken.

 

Unsere Kaufempfehlungen:

Billard-Esstisch schlicht
Zum Billard-Esstisch > Zum Billard-Esstisch >

 

Preis Billard EsstischDer Preis: zu hoch oder angemessen?

Der Preis für einen Billard-Esstisch ist sehr abhängig vom gewählten Modell. Beim Kauf eines gewöhnlichen Spieltisches kann es auch vorkommen, dass man eine sehr teure Abdeckplatte kaufen muss. Deshalb vorher informieren, wie teuer die einzelnen Bestandteile sind. Das gesparte Geld kann man nun in qualitativ hochwertige Stühle investieren.

 

Billard Esstisch: Das Design

Beim Design muss man darauf achten, dass der Tisch von Anfang an auch als Esstisch konzipiert wurde. Ob das der Fall ist, kann man leicht in der Produktbeschreibung erkennen. Ein weiterer Hinweis ist, ob eine Abdeckplatte mitgeliefert wird oder nicht. Der wohl wichtigste Aspekt ist jedoch die oben bereits genannte Beinfreiheit. Zu Beachten ist auch das Aussehen. Ein eleganter Billardtisch kann auch als Esstisch komisch und unelegant wirken. Deshalb sollte man auf das Gesamtpaket achten. Wie sieht euer Traum-Tisch also mit Abdeckung aus? Würdet ihr einen solchen Esstisch kaufen? Treffen diese Punkte zu, steht dem Kauf  ja nichts mehr im Weg.

 

Stabilität: Wackeln beim Spielen

Bei der Stabilität muss man meistens kleinere Abstriche machen. Da ein Billard-Esstisch nur eine geringe Kontaktfläche mit dem Boden hat, kann es beim Spielen zu kleinen Wacklern kommen. Diese sind jedoch meistens nicht gravierend. Um diesen Nachteil jedoch zu vermeiden, empfiehlt es sich schon beim Kauf auf die Dicke der Beine zu achten. Ein Billardtisch ist sehr schwer und braucht auch eine gewisse Standfestigkeit. Die unschlagbare Standfestigkeit wie beim gewöhnlichen Poolbillard-Tisch wird hier nicht geboten.

 

Umstellen des Tisches

Wenn du oft deinen Tisch verstellen musst, solltest du dir gut überlegen, ob der Billard-Esstisch das Richtige für dich ist. Billardtische haben ein enormes Gewicht und lassen sich nur schwer verschieben. Die Abdeckplatte wiegt ebenfalls einiges und so wird das regelmäßige Umstellen zur Qual.

 

Essenspause beim Billardspielen

Wie der Titel schon vermuten lässt: Der Esstisch wird oft gebraucht. Ist man gerade am Spielen ist es nicht möglich an dem gleichen Tisch zu essen. Der Erhalt der Spielsituation und gleichzeitiges Anbringen der Abdeckplatte ist nicht möglich. So kann man keine Essenspausen einlegen. Man muss das Spiel zuerst fertig spielen um dann letztendlich die Tischplatte am Billard-Esstisch anzubringen.

 

Billardtuch schützen

Beim Auslaufen einer Flüssigkeit muss das Billardtuch geschützt werden. Dies ist gewährleistet, indem die Abdeckplatte keine Spalte aufweist, durch die die Flüssigkeit den Weg zum Tuch finden kann. Sollte dies doch der Fall sein reicht es auch eine Folie über dem Tuch auszulegen. Unter der Platte ist die Schutzfolie nicht sichtbar.

 

Der Platzbedarf

Die Raumgröße spielt beim Kauf eines Billardtisches eine sehr große Rolle. In unseren Billardshop weisen wir darauf hin, dass nicht nur die Größe des Tisches zählt. Man muss auch noch die Länge des Billardqueues beachten. So unterschätzen viele Kunden die nötige Raumgröße. Und hier kommt auch der größte Vorteil eines Billard Esstisches: Man kann den selben Tisch zum Essen, aber auch zum Spielen verwenden. Dies bietet sich insbesondere dann an, wenn kein anderes Zimmer in Frage kommt, um einen Billardtisch aufzustellen. Bei der Variante mit der Abdeckplatte gibt es hier aber wieder einen weiteren Nachteil. Die Abdeckplatte muss vor dem Spiel entfernt und im Raum verstaut werden. Während des Spiels ist somit mehr Platz erforderlich als bei einem Tisch ohne Abdeckung.

 

Fazit

Der Kauf von einem Billard-Esstisch ist mit einigen Nach- aber auch Vorteilen verbunden. Beachtet man jedoch alle Punkte, so kann der Billard-Esstisch zu einem sehr praktischen Möbelstück werden. Nicht nur deine Freunde kannst du damit überraschen. Auch auf Feten bei dir zuhause bietet der Billardtisch mitten im Haus ein Highlight. Statt im kalten Keller steht der Billardtisch nun am besten Ort um zu spielen.

 

Unsere Kaufempfehlungen:

Zum Billard-Esstisch > Zum Billard-Esstisch >

 

 

 

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]