Billardtisch mit Münzeinwurf

Umsatz wird durch mehr und längere Besuche gesteigert.

Mehr Geld verdienen durch einen Billardtisch mit Münzeinwurf

Ein Billardtisch mit Münzeinwurf ist eine Investition, die sich auszahlt. Aber wie jede Investition muss am Anfang eine Auszahlung erfolgen, bevor man Erfolge verbuchen kann. So ist es auch beim Billardtisch mit Münzeinwurf. Doch wie wirkt sich ein Billardtisch in deinem Lokal/ Verein auf die Zahlen aus? Der Tisch nutzt sich doch ab und die Besucher zahlen doch nur für die Abnutzung. Dies ist jedoch der falsche Gedankengang. Ein Billardtisch mit Münzeinwurf lockt neue Kunden an. Besonders Billard-Liebhaber kommen sobald es sich rumgesprochen hat viel lieber in dein Restaurant/ deine Bar. Und hier ist der springende Punkt: Billard spielt man selten alleine. Ein Billardspieler bringt also seine Freunde mit um in entspannter Atmosphäre nicht nur sein Bier zu genießen, sondern auch um eine Runde zu spielen. Ein Billardtisch mit Münzeinwurf verlängert somit auch die Verweildauer der Gäste. Für den Betreiber der Gastronomie bedeutet das selbstverständlich einen höheren Umsatz. Ein kleiner weiterer Vorteil bietet hier das vermehrt verfügbare Kleingeld aus dem Billardtisch.

 

Abnutzung des Billardtisches

Billardtisch mit MünzeinwurfDie Abnutzung an einem gut besuchten Ort ist für einen Billardtisch mit Münzeinwurf natürlich enorm. Jedoch darf man dabei nicht vergessen, dass der Kunde für die Abnutzung auch zahlt. Wenn also ein neuer Tisch her muss, hat man genug Einnahmen gemacht um diesen zu besorgen. Das heißt man hat keine Verluste gemacht. Nichts desto trotz sollte man darauf achten die Abnutzung zu minimieren. Das Essen und Trinken sollte unmittelbar am Tisch am besten untersagt sein. Stattdessen kann ja ein Tisch in der Nähe des Billardtisches platziert werden um Getränke abzustellen. Besonders ein Glas Rotwein kann unschöne Flecken hinterlassen. Es gibt aber auch unvermeidbare Verunreinigungen. Dazu gehört unter anderem die Verunreinigung durch die benutzte Billardkreide. Unser Billardshop empfiehlt hier auf Billardkreide zurückzugreifen, die der Farbe des Billardtuches entspricht. So ist die Verunreinigung kaum zu sehen. Jeder Lokalbesitzer, der einen Billardtisch mit Münzeinwurf anbietet, sollte sich aber auch im Klaren sein, dass durch die Billardkreide nicht nur der Tisch verunreinigt werden kann. Je nach verfügbaren Platz zum Spielen kann es auch mal passieren, dass der Billardqueue an die weiße Wand kommt und dabei blaue Streifen hinterlässt. Diese lassen sich in der Regel leicht entfernen, sind trotzdem nicht schön anzusehen. Aber wie bereits am Anfang gesagt. Der Kunde zahlt für diese Abnutzung und im Endeffekt macht der Lokalbetreiber einen höheren Gewinn.

 

Wozu eine Billardlampe?Was braucht man außer dem Billardtisch mit Münzeinwurf

Zum Billardspielen gehört nicht nur der Billardtisch. Wenn man einen Billardtisch mit Münzeinwurf kauft, sollte man auch noch ein paar andere Billard-Artikel gleich mitbestellen. Dazu gehören mindestens ein Billardqueue, Billardkugeln, Dreieck (Triangel), Billardkreide und die entsprechende Billardlampe zur Beleuchtung des Tisches. Der letzte Punkt wird von vielen vernachlässigt. Ein schlechte Beleuchtung wirft nicht nur Schatten auf das Spielfeld, sondern die Augen werden dabei schnell müde. Man sollte also auf eine gute Billardlampe setzen. Optional kann man auch einen Queueständer aufstellen, damit alles sein Ordnung behält.

 

Alternative zum Billardtisch mit Münzeinwurf

Optional kann man auch einen gewöhnlichen Poolbillard-Tisch kaufen und diesen zu einem festgelegten Stundensatz vermieten. Anstatt nach jedem Spiel eine neue Münze einzuwerfen, wird das Spielen dem Kunden erleichtert. Dabei muss man die Uhrzeit beim Herausgeben der Billardkugeln aufschreiben. Bei Verlassen des Lokals werden die am Tisch verbrachten Stunden verrechnet und die Kugeln werden durch den Kunden zurückgegeben. Dies bietet auch insbesondere Profispielern einen Vorteil, da bei denen ein Spiel in der Regel kürzer dauert als bei Anfängern. So müssen gute Billardspieler an einem Billardtisch mit Münzeinwurf mehr bezahlen. Dieses Problem wird durch einen gewöhnlichen Tisch mit stündlicher Abrechnung behoben.

 

Platzbedarf eines BillardtischesRoom

Je nach ausgewählter Tischgröße muss man noch jeweils eine Queue-Länge zu der Breite und Länge dazuaddieren. Ein Billardqueue hat eine Länge von maximal 150cm. So wird das Spiel angenehm und ohne störendes Anecken. Um mehr über Billardtische im allgemeinen zu erfahren klicken Sie hier >